Druckanleitung


1. Kann ich meinen Drucker zuhause benutzen?

Ja, natürlich. Das ist mitunter die Idee von e.m. papers!


2. Was ist besser: ein Tintenstrahl- oder ein Laser-Drucker?

Das ist nicht entscheidend. Wichtig ist nur, dass Euer Drucker auch auf festem Karton/Kartenpapier drucken kann.


3. Kann ich festen Karton/Kartenpapier für meinen Drucker verwenden?

Für die meisten Drucker ist Kartenpapier von 80-110 lb. (das entspricht in etwa 160-220 g/m²) oder schwerer kein Problem. Schaut am besten in der Bedienungsanleitung Eures Druckers nach oder testet Euren Drucker mit ein paar Probepapieren. Wenn das Papier zügig und sauber durchgezogen wird, dürfte es kein Problem sein. Wenn es aber stockt oder sogar hängenbleibt, schiebt es nicht nach oder drückt es durch.

4. Ich habe nur einen Schwarz-Weiß-Drucker: Wie werden meine Karten/Produkte damit aussehen?

Die meisten unserer Karten, Einladungen und Papierprodukte werden für Farbdrucker entworfen. Wenn Ihr sie auf einem Schwarz-Weiß-Drucker ausdruckt, werden die Farben lediglich in unterschiedlichen Grautönen dargestellt. Wir haben allerdings einige Designs, wie unser Schwarz-Weißes Hochzeitsset Tandem, die wunderbar mit einem Schwarz-Weiß Drucker funktionieren. Haltet doch am besten regelmäßig auf unserer Seite nach neuen Produkten Ausschau oder tragt Euch für unseren Newsletter ein.

5. Wie kann ich erkennen, dass die Farben richtig dargestellt werden?

Farben können und werden im Druckergebnis immer anders aussehen als auf dem Computerbildschirm. Bitte ladet Euch unsere Farbübersicht herunter und testet die gewünschte Farbe einmal mit dem "auserwählten" Drucker.

6. Gibt es einen Drucker, den Ihr empfehlen könnt?

Wir bevorzugen keine bestimmte Marke, aber alle Karten, Einladungen und Papierprodukte, die wir auf unseren Bildern zeigen, wurden mit einem sehr alten HP960 (den wir leider verkaufen mussten, da er nicht kompatibel mit unserem neuen Mac war) und einem Canon Pixma, mit dem wir sehr zufrieden sind, gedruckt. Beide Drucker kosten nur 100 Euro oder sogar weniger.

7. Wie viele Farbkartuschen werde ich brauchen?

Das hängt von Eurem Drucker ab, zuverlässige Informationen finder Ihr in der Bedienungsleitung. Zudem hängt es vom Design ab. Designs mit großen Farbflächen benötigen mehr Tinte. Typographie basierte Designs oder Designs mit kleineren Farbflächen brauchen entsprechend weniger. Kalkuliert 1-2 Farbkartuschen für rund 50 Ausdrucke eines Hochzeitssets ein.

8. Kann ich meine e.m. papers Vorlage auch in einen Copy-Shop bringen?

Ja. Wir empfehlen Euch dafür, unsere kostenlose Test-Einladung herunterzuladen, um sicher zu gehen, dass das Format akzeptiert wird. Ihr könnt zudem nachfragen, ob Eure Karten auch zugeschnitten werden, oder ob Ihr das selber übernehmen müsst. Fragt zum Schluss noch nach den Papierqualitäten, und ob es möglich ist, auch auf festem Karton /Kartenpapier zu drucken.


9. Kann ich meine e.m.papers Vorlage auch in einer professionellen Druckerei ausdrucken lassen?

Sicher. Wir empfehlen Euch dafür, eine maßgeschneiderte Bestellung bei uns aufzugeben, die wir Euch als druckfähige Vorlage anbieten. Unsere Größen unterscheiden sich von denen einiger Druckereien. Bitte schaut auch in unsere Größenübersicht und fragt am besten nach, ob die Druckerei die von uns angebotenen Größen drucken kann, oder wählt eine entsprechend optimierte Größe aus (das Format muss allerdings bestehen bleiben; ein Querformat kann nicht in ein Hochformat umgewandelt werden etc.). Alternativ könnt Ihr natürlich eines unserer Design herunterladen und einfach schauen, ob das Format akzeptiert wird. Fragt zudem nach, ob Eure Karten auch zugeschnitten werden können, oder ob Ihr das selber übernehmen müsst.

10. Kann ich meine e.m. papers Vorlage auch über einen Online-Druck-Service ausdrucken lassen?

Ja. Wir empfehlen Euch dafür, unsere kostenlose Test-Einladung herunterzuladen, und diese auf der Seite des Anbieters hochzuladen, um zu sehen, ob das Format akzeptiert wird. Wenn Ihr unsere Designvorlagen zum Sofort-Download benutzt, müsst Ihr diese später selber zuschneiden. Wenn Ihr möchtet, dass das Design in einer bestimmten Größe gedruckt wird (ohne Zuschneiden), empfehlen wir Euch, eine druckfertige Bestellung aufgeben. Schaut auch in unsere Größenübersicht und prüft, ob der gewählte Online-Druck-Service, diese Größen akzeptiert. Wenn nicht, könnt Ihr eine maßgeschneiderte Bestellung bei uns aufgeben.

11. Kann ich meine e.m. papers Vorlage auch im Letterpress-Verfahren drucken lassen?

Die meisten unserer Designs sind nicht für den Druck im Letterpress-Verfahren angelegt, aber wenn Euer Herz daran hängt, kontaktiert uns bitte. Wir versuchen einen Weg zu finden!


12. Woher weiß ich, dass die Druckerei die Vorlagen von e.m.papers drucken kann

Nochmal: Wir empfehlen Euch, unsere kostenlose Test-Einladung herunterzuladen und sie an die Druckerei weiterzugeben, um diese zu testen – oder verweist die Druckerei auf unsere Seite. Es könnte zudem hilfreich sein, der Druckerei mitzuteilen, dass unsere Vorlagen im Acrobat PDF-Format angelegt sind und keine Konturschriften enthalten. Sie sollten sich idealerweise mit Euch abstimmen, ob Ihr eine druckfertige Version benötigt oder nicht.