Papiertipps


1. Welches Papier sollte ich am besten benutzen?

Für die meisten unserer Produkte eignet sich am besten (Karten-)Papier mit einer stärkeren Grammatur von etwa 160 g/m². Unsere Hochzeitsprogramme oder Kalender zum Selberdrucken könnt Ihr dagegen wunderbar auf ganz normalem 80 g/m² starkem Papier ausdrucken.

2. Woher bekomme ich das richtige Papier?

Passendes Papier könnt Ihr über spezielle Online-Anbieter kaufen, sowie im klassischen Schreibwarengeschäft oder in Kreativ- und Hobby-Shops. Normales Drucker- und/oder Kartenpapier aus dem Bürobedarf oder dem Großhandel funktioniert natürlich genauso gut.

Hier gibt’s schönes Papier:

www.artoz-onlineshop.de
www.roesslerpapier.de
www.modulor.de
www.papierdirekt.de
www.kartenschmiede.de

3. Kann ich so genanntes "card stock" (etwas festerer Karton) für meinen Drucker verwenden?

Für die meisten Drucker ist Kartenpapier von 80-110 lb. (das entspricht in etwa 160-220 g/m²) oder schwerer kein Problem. Schaut am besten in der Bedienungsanleitung Eures Druckers nach oder testet Euren Drucker mit ein paar Probepapieren. Wenn das Papier zügig und sauber durchgezogen wird, dürfte es kein Problem sein. Wenn es aber stockt oder sogar hängenbleibt, schiebt es nicht nach oder drückt es durch.

4. Benötige ich eine Vorlage im A4-Format oder im Letter-Format?

Wenn Ihr in den USA oder in Kanada lebt, benötigt Ihr die entsprechende Vorlage im Letter-Format. Außerhalb Nordamerikas (Europa, Australien, Lateinamerika, Asien, etc.) benutzt bitte die Vorlage im A4-Format. Die beiden unterschiedlichen Vorlagen entsprechen den jeweiligen Standardgrößen für Papier und Umschläge in Eurem Land. Für weitere Informationen zu den Maßen im Detail und den entsprechenden Umschlägen, ladet Euch bitte unsere Größenübersicht für die Papierformate herunter.