Anleitung Für Printable Sitzordnung


Eine Sitzordnung zeigt die Namen der Gäste mit den ihnen zugewiesenen Tischen an. Die Gästenamen sind in der Regel in alphabetischer Reihenfolge aufgeführt. Wahlweise können auch die Tischnummern zusammen mit den Gästen aufgelistet werden, welche an dem jeweiligen Tisch sitzen sollen. Sitzordnungen sollte man am besten in der Nähe des Eingangs- und Empfangsbereichs auslegen, sodass die Gäste rechtzeitig wissen, wo sie sitzen werden. Unsere Sitzordnungsvorlagen kannst du auf Briefpapier (ca. 21,6 cm x 28 cm) oder auf einer DIN A4-Seite einseitig ausdrucken.

Du benötigst dafür Folgendes:

 • Adobe Acrobat Reader (Die Datei wird nur im Adobe Reader perfekt dargestellt)
• Papier Eurer Wahl (Papier mit Standardgewicht ist optimal)


1. Datei in Adobe Reader öffnen.

2. Wählst die Schltafläche "Felder markieren" aus.

  3. Fügt Euren Text hinzu. 

Tippe die Angaben zur Sitzordnung in das dafür vorgesehene Textfeld ein. Am besten listest du die Namen der Gäste alphabetisch zusammen mit ihrer Tischnummer auf. Du kannst die Liste auch nach Tischnummern sortieren. Es ist empfehlenswert, vor einem neuen Tisch bzw. vor Beginn eines neuen Briefes eine Zeile freizulassen. Möglicherweise benötigst du mehrere Kopien dieser Datei, um ausreichend Listen zu erstellen, sodass du alle deine Gäste erfassen kannst. Deshalb speichere bitte mehrere Kopien ab, bevor du mit dem Erstellen der Listen beginnst.

Editable Printable Seating List


4. Prüfen.

Um einen guten Überblick zu haben, deaktiviere bitte im Acrobat-Programm die Funktion "Felder markieren", so kannst du die Korrektheit deiner Sitzordnung gut überprüfen.

5.  Drucken.

Druckenun die Sitzordnung aus. Führe aber zunächst einen Probedruck (evtl. auf Schmierpapier) durch, um noch einmal Korrektur zu lesen. Wenn alles passt und korrekt ist, kannst du die Sitzordnungen auf dem gewünschten Papiertyp ausdrucken.